Akustikpaneele

Tolle Auswahl Akustikpaneele und Schallabsorber jetzt online bestellen. Optimieren Sie Ihre Raumakustik und eliminieren Sie unerwünschtes Hallen und Störgeräusche in Großraumbüros, Ihrem Home Office oder in der Schule mit unseren hochwertigen Akustikpaneelen für die Wand und Decke. Optimale Schallabsorption für ein besseres Wohnklima.

Akustikpaneele

Warum ist eine gute Raumakustik so wichtig?

Unternehmen und Bürobetreiber setzen zunehmend auf Großraumbüros. Dies spaltet jedoch die Meinungen: Während die einen den regen Austausch, sowohl beruflich als auch privat, schätzen, empfinden andere die Lärmbelästigung als störend und ablenkend. Auch Studien gelangen zu kontroversen Ergebnissen. Zweifelsohne wird die Kommunikation im Team gefördert, doch oft geschieht dies zu lasten der Produktivität.

Wir stellen uns der Frage: Wie sind wir eigentlich auf diese Idee gekommen? Welchen Ursprung hat das Großraumbüro?

Raumakustik in einem Großraumbüro
Raumakustik in einem Großraumbüro

Das Großraumbüro nimmt mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts seinen Anfang. Das 1906 entworfene Larkin Administration Building wird als das erste moderne Bürogebäude überhaupt bezeichnet. Der neue Firmensitz sollte in erster Linie ein Höchstmaß an Effizienz, Produktivität und Zusammenarbeit mit sich bringen. Was durch die industrielle Revolution in den Fabriken geschah, wollte man so auch in den Büros umsetzen. Dazu wurden jedoch auch bessere Bedingungen, wie etwas helleres Licht und hochwertigere Materialien als damals üblich bereitgestellt.

In den 1960er Jahren wurde die Idee in Deutschland aufgegriffen. Durch die Bürolandschaft sollten starre Hierarchien bürokratischer Organisationen aufgebrochen und die die Interaktion zwischen Kollegen angekurbelt werden.

Seither hat das Großraumbüro vor allem in der in der Hightech- und IT-Branche einen wahren Aufschwung erlebt. Moderne Startups konzipieren ihre Büroflächen offen und weit, mit großzügiger Begrünung und kleinen Sitzecke zum kreativen Austausch während den Pausenzeiten. Studien, wie etwa durch die Universität Harvard, fanden jedoch heraus, dass Mitarbeiter in Großraumbüros weniger persönlich miteinander kommunizieren. Die Öffentlichkeit ist oft eine Hemmschwelle. Gespräche werden öfters in Chats und Mails ausgelagert.

Raumakustik im Großraumbüro

Die Gestaltung von Großraumbüros ist oft komplexer als einzelne Büros für kleinere Teams. Die Akustik-Gestaltung, sowie arbeitsorganisatorische und psychoakustische Einflüsse werden oft vernachlässigt und führen so zu größeren Nachteilen gegenüber herkömmlichen Büros. Nur allzu oft werden lediglich die aktuellen gesetzlichen Richtlinien und Normen, welche diese Kriterien jedoch noch nicht genügend abdecken.

Die Erforschung und Erprobung dieser Thematik ist längst eine beliebte Sparte innerhalb der Bauphysik geworden. Die Schlüsselthemen sind die fehlende Privatheit, zu starke Lärmbelästigung und ein schlechtes Raumklima. Expertengruppen, bestehend aus Raumakustikern sowie Kollegen aus dem Bereich Kognitive Ergonomie, ermitteln hier durch Messungen, Befragungen und Raumakustik-Simulation, die derzeitige Situation und die Einflüsse diverser Maßnahmen.

negative Beeinträchtigungen in Großraumbüros Raumakustik
negative Beeinträchtigungen in Großraumbüros Raumakustik

Bei der Erforschung diverser herstellender als auch betreibender hat etwa das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP folgende negative Beeinträchtigungen in Großraumbüros dokumentiert:

  • Reizüberflutung
  • Hohe Fehlerquote
  • Geringere Privatsphäre
  • Hoher Krankenstand
  • Vermehrte Ablenkung
  • Höhere Fluktuation im Personalstand
  • Größere Stressbelastung

Ein wesentlicher Faktor für diese negative Beeinträchtigungen ist der Nachhall oder umgangssprachlich kurz Hall bezeichnet. Dieser entsteht, wenn der ursprüngliche Schall – etwa von sprechenden Personen – von verschiedenen Flächen in Abhängigkeit von deren Oberflächenbeschaffenheit reflektiert wird. Dabei ist zu beachten, dass glatte und schallharte Flächen, wie etwa eine Mauer, den Schall ähnlich zurückwerfen wie ein Spiegel das Licht. Je rauer desto diffuser wird der Schall reflektiert und je schallweicher das Material desto mehr werden die Schallwellen absorbiert oder geschluckt. Darum ist der Nachhall in großen, leeren Büros deutlich größer als in gut schalloptimiert eingerichteten Räumen.

Welche Maßnahmen zur Optimierung der Raumakustik gibt es?

  1. Akustikpaneele gegen Nachhall
  2. Der effektive Einsatz von Akustikpaneelen kann den Nachhall reduzieren und damit den Raumklang deutlich verbessern. Die Mineralwolle in diesen Flächen absorbiert den Schall gezielt und eine sehr hohe Klangklassifizierung wird erreicht.

    Entscheidende Faktoren sind hier zum einen die Größe der Akustikpaneele, viel mehr jedoch die Lage dieser im Raum:

    Wo sollten Akustikpaneele angebracht werden, um ihre optimale Wirkung zu erzielen?

    Wir erinnern uns an die Theorie: glatte, große und schallharte Flächen reflektieren den Schall besonders gut. Halten Sie daher Ausschau nach großen, freien Flächen und bringen Sie Akustikpaneele gezielt mittig und in Kopfhöhe an diesen an. Achten Sie zudem darauf, dass diese möglichst gleichmäßig im Raum verteilt sind. Ein guter Tipp, auf den viele gerne vergessen: Die größte freie Fläche ist oft die Decke. Der Schall trifft auf diese zudem schnell auf, die diese zur Quelle des Schalles näher als jede Wand ist. Abgesehen von diesen Flächen sammeln sich die Schallwellen auch oft in Ecken. Dort pendeln diese von Wand zu Wand und überlagern sich dort mehrmals. Um dies zu vermeiden, gibt es spezielle Module für Ecken. Dies ist möglich sowohl zwischen zwei Wänden als auch zwischen einer Wand und der Decke. Mit dieser Logik sollte es auch ganz ohne technische Hilfen recht gut gelingen den gröbsten Nachhall zu beseitigen.

    Einige Hersteller bieten zudem Apps zur Messung und gezielten Verbesserung des Raumklanges. Einen guten Vergleich gibt es etwa hier von pc-magazin.de .

    Wie viele Akustikpaneele benötige ich?

    Um die gewünschte Verbesserung der Raumakustik zu erzielen, sollten Sie auf die richtige Menge an Akustikpaneelen achten. Eine Faustregel, die uns oft empfohlen wird: Nehmen Sie die Bodenfläche des Raumes und dividieren Sie dies durch 4. In einem Raum von ca. 100 m² sollten demnach ungefähr 25 m² an Akustikpaneelen installiert werden. Mit dieser Regele erreicht man in den meisten Räumen eine gute Raumakustik. Für eine erste Bestellung ist dies ein sehr verlässlicher Wert. Sollte danach noch immer Bedarf an Verbesserung bestehen können gerne einzelne Paneele nachgerüstet werden.

    Bei Akustikpaneele stets zu beachten ist zudem die Brennbarkeit. Früher bestanden diese oft aus leicht(er) brennbaren Materialien. Heutzutage berücksichtigen und testen die meisten namhaften Hersteller jedoch bereits die Beständigkeit gegen einen Brand (zum Beispiel nach EN 13501). Dieser Faktor sollte beim Kauf auf keinen Fall ignoriert werden.

  3. Möbel, Begrünung und Teppiche
  4. Auch Möbel, Begrünung und Teppiche sind hervorragend geeignet, um den Nachhall zu reduzieren. Achten Sie hierbei auf die Verwendung von textilbezogenen Polstermöbeln anstelle von glattem Leder. Auch Bücherregale und Vorhänge haben einen sehr guten Effekt. Bei den Teppichen haben flauschige und hochflorige Modelle eine bessere Wirkung. Es ist kein Zufall das Hotels oft hochflorige Teppiche verwenden. Die großzügige Verwendung von Zimmerpflanzen empfiehlt sich aus vielen Gründen: Neben der Sauerstoffproduktion, sehen diese auch sehr gut aus. Darüber hinaus verbessern diese das Raumklima und können sogar dabei behilflich sein, den Raumklang zu optimieren.

  5. Sound Masking zur Überlagerung
  6. Sound Masking ist die zielgerichtete Überlagerung von Störgeräuschen (z. B. belastendes Hintergrundsprechen) mit neutralen natürlichen oder künstlichen Geräuschen. Es reduziert empfundene Störungen, steigert die Leistungsfähigkeit und erhöht das Empfinden der Privatsphäre der Mitarbeiter. Gleichzeitig steht es nicht im Konflikt zu den Bestimmungen des Arbeitsschutzes.

Wie Sie Großraumbüros oder Home Offices mit Akustikpaneelen und Schallabsorbern akustisch aufwerten können:

Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Qualität Ihres Arbeitstages zu verbessern und den Stresspegel in Ihrem Team zu senken? Wenn ja, ist die Akustik einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl einer Projektküche oder eines Bürodesigns. Selbst bei den besten Akustikprojekten kann es aufgrund der Lautstärke und des Abstands zu den Mikrofonen oder des Fehlens solcher Faktoren zu Problemen kommen. Hier hilft die Akustik – und unser Angebot an Schallschutzlösungen kann Ihnen helfen, jede Herausforderung zu meistern! Unser Angebot an Schallschutzlösungen reicht vom Boden bis zur Decke und umfasst Akustikwände, Akustikdecken und Akustiktrennwände. Legen Sie jetzt los und finden Sie heraus, was andere Kollegen über unsere Dienstleistungen sagen!

Soundcheck und Beseitigung aller akustischen Störungen:

Wie können Sie Ihr Büro oder Ihr Heimbüro mit akustischen Materialien, Produkten und Dienstleistungen akustisch aufwerten? Oder eine maßgeschneiderte Inneneinrichtung für Ihr Unternehmen entwerfen? Das wollen wir erkunden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Großraumbüros oder Heimbüros mit Akustikplatten und Schallabsorbern akustisch aufwerten können.

Woher bekomme ich hochwertige Schallabsorber um Lärm bei der Arbeit zu vermeiden?

Sind Sie auf der Suche nach dem Arbeitgeber der Stunde, um Ihr Unternehmen aufzuwerten? Dann sind Sie bei der Akustik genau richtig. Die Wissenschaft und die Technologie, die in der Akustik zum Einsatz kommen, haben sich in den letzten Jahrzehnten stetig weiterentwickelt, und es werden täglich neue Fortschritte erzielt. Heute erwarten die Menschen mehr von ihrer Arbeitsumgebung. Sie wünschen sich einen ruhigen Arbeitsplatz, der ein natürliches Ambiente und eine Atmosphäre der Ruhe bietet. Sie können diese Ziele erreichen, indem Sie Ihr Büro, Ihr Zuhause oder Ihre Agentur mit Akustikplatten und Schallabsorbern ausstatten. Hier finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Großraumbüros oder Heimbüros mit Akustikpaneelen und Schallabsorbern akustisch aufwerten können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren, und bestellen Sie jetzt online.

Warenkorb
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
weiter einkaufen
0